Azzurro

Ein italienischer Liederabend mit Herz und Schmerz und Co.

Azzurro erzählt die Geschichte des kleinen Animators Richard Hülsner alias Giovanni Calzone und seinem Pianisten Enzo Gelato, die über zwanzig Jahre von der grossen internationalen Karriere träumen. Während sie am Nachmittag die Clubgäste am Pool und im Fitnessraum unterhalten, dürfen sie am Abend im Hotel mit unbeschreiblichem Charme, mit Noblesse und feurigem Temperament die Hotelgäste – vor allem die Frauen – betören.

Von und mit Daniel Rohr (Gesang), Dietmar Loeffler (Piano) Szenische Einrichtung Volker Hesse Bühne und Kostüme Tina Carstens Lichtdesign Martin Burkhardt