In einer Sternennacht am Hafen

„...nimm mich mit Kapitän auf die Reise...“

„In einer Sternennacht am Hafen“ erzählt von Fernweh und Heimweh, von Liebe und verlassen werden; Der Abend lässt heimwehkranke Matrosen und strahlende Kapitäne gleichermassen auftreten und singen, wie die verlassene Seemannsbraut am Kai, mordlustige Piraten, den bärtigen Klabautermann beim Schiffbruch oder den von Kummer betrunkenen Maat in der Kombüse.

Schauspiel, Gesang Daniel Rohr Klavier, Musikalische Leitung Daniel Fueter Idee und Konzept Daniel Rohr Regie Sabine Boss Bühne und Ausstattung Silvia Burgermeister Lichtkonzept Regina Meier Produktionsleitung Rahel Leugger